Skip to main content
Bereits im Jahr 2013 bot die Diakonie in Geringswalde für alle an ehrenamtlicher Mitarbeit Interessierten Hospizkurse an. In diesen Kursen erlernten die Teilnehmer den Umgang mit schwerstkranken Menschen und wurden darin geschult, deren hoch individuelle Bedürfnisse zu verstehen und sie zu unterstützen, nötigenfalls auch im Sterbeprozess zu begleiten. Auch in diesem Jahr können Menschen auf der Suche nach einer sinnerfüllten Aufgabe wieder an unserem Hospizkurs teilnehmen und ihre Kraft, ihre Gaben und ihre Zeit in die Begleitung Sterbender einbringen.

Die Themen der Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizhelfer reichen von theoretischen Grundlagen über den Umgang unserer Gesellschaft mit dem Tod über rechtliche Aspekte der Sterbebegleitung bis hin zu Schmerztherapie und Palliativversorgung. Der Lehrgang teilt sich in einen Grundkurs von 15 Terminen und einen Vertiefungskurs von 16 Terminen.

Anmeldungen nimmt die Leiterin des Hospizdienstes, Ingrid Thalheim, gerne entgegen.

Tel. 037382 75966
Mobil 01577 1429780
Mail hospizdienst[at]diakonie-sozialdienst.de